20190929 Fudōshin (Japanese 不 動心, literally: serenity, imperturbability) refers to a calm, attentive and alert state of consciousness of high concentration


Geist ist wichtiger als Technik

Der berühmte Schwertmeister Tsukahara Bokuden beschloss eines Tages die Fähigkeiten seiner Söhne zu prüfen.

Dazu rief er einen seiner Söhne. Als Hikoshiro die Türe aufschieben wollte, merkte er das sie schwerer ging als normal. Er tastete über die Türschiene und fand eine Kopfstütze aus Holz, die er herab nahm eintrat und wieder hoch legte.

Der nächste Sohn wurde gerufen. Hikogoro trat ein und die Stütze fiel herab, doch er fing sie im Herabfallen auf, trat ein und legte sie ebenfalls wieder nach oben.

Der dritte Sohn Hikoroku wurde gerufen, der seinen Brüdern technisch weit überlegen war. Er schob die Tür heftig auf und die Stütze fiel herab. Reflexartig zog er sein Kurzschwert und hieb die Stütze in zwei Teile, bevor sie auf den Boden fiel.

Darauf sprach er: Du, Hikoshiro, wirst unsere Schwertkunst weitergeben.

Du, Hikogoro, wenn du dich weiter so anstrengst, wirst du die Stufe deines Bruders erlangen.

Du, Hikoroku, wirst Schande über den Namen deiner Familie bringen, deshalb will ich dich nicht länger in diesem Hause dulden.“ Und somit enterbte er den dritten Sohn.

Unter Bokudens Schülern war ein Mann mit aussergewöhnlichen Fähigkeiten. Als er einmal auf der Strasse an einem lebhaften Pferd vorbei ging, welches nach ihm trat, wich er sehr geschickt aus. Leute, die diesen Vorfall gesehen hatten, äusserten sich sehr löblich über diesen Mann. Und als Bokuden der Vorfall zu Ohren kam, stellte er fest: „Ich habe ihn falsch eingeschätzt!“, und schloss ihn aus seiner Schule aus. Die Leute konnten Bokudens Verhalten nicht verstehen und überlegten, wie sie Bokuden in eine möglichst ähnliche Situation bringen konnten. Dazu spannten sie ein besonders wildes Pferd vor einen Wagen und gingen in ein Gebäude, um den Meister von dort aus zu beobachten. Bokuden wechselte schon recht früh die Strassenseite. Die Leute gestanden ihm ihre List. Bokuden antwortete: „Jemand, der sorglos ein Pferd passiert ohne an die Möglichkeit zu denken, dass es auschlagen könnte, ist ein hoffnungloser Fall, egal wie sehr er die Techniken studiert

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star